Über mich Aktuelles Landtag Wahlkreis Termine Kontakt Archiv Impressum
Bildungspolitik Kulturpolitik Reden Parlamentarische Anfragen
width=1
Datum 15. Dezember 2016
Verfasser Dr. Eva-Maria Stange

Fast vier Milliarden Euro im Doppelhaushalt für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Mit dem heute beschlossenen Doppelhaushalt für den Freistaat Sachsen bekommen Hochschulen langfristig Planungssicherheit und die Kulturräume erneut eine bessere Grundausstattung.

Für die Bereiche Wissenschaft, Forschung und Kunst steht nun ein Rekordetat in den nächsten zwei Jahren zur Verfügung. Dieser bietet nicht nur eine sehr gute finanzielle Grundlage, sondern schafft auch neue Gestaltungsspielräume.

Die Hochschulen können erstmals seit 1990 ohne Stellenabbau planen und sich weiter entsprechend ihrer Stärken profilieren. Damit bauen wir die Forschungslandschaft im Freistaat weiter aus.

Zudem bietet der gestiegene Kunstetat neue Möglichkeiten der Grundfinanzierung und der Projektförderung. Es freut mich, dass wir jetzt in der Lage sind, in allen drei Bereichen gezielt neue Entwicklungsimpulse zu setzen.

Sachsen ist ein Bundesland mit hervorragenden Hochschulen, weltweit anerkannten Forschern und einer starken Kulturlandschaft. Mit diesem Etat ruhen wir uns nicht auf unseren Stärken aus, sondern entwickeln diese weiter.

Den ganzen Hintergrund und mehr Details finden sie in der Pressemitteilung meines Ministeriums unter:



width=1
zurück