Über mich Aktuelles Landtag Wahlkreis Termine Kontakt Archiv Impressum
Bürgerbüro Dresdner Westen Aktionen
width=1
Datum 29. Mai 2016
Verfasser Dr. Eva-Maria Stange

Ein Baum zum Kindertag

Zusammen mit den Kindern und Erzieherinnen der Kindertagesstätte "Bünauten" in Löbtau setzen wir auch in diesem Jahr zum Weltkindertag wieder ein Zeichen für gute und gerechte Bildungschancen für alle Kinder.

Kaum ein besseres Bild symbolisiert die Bedürfnisse und die Bedeutung von Bildung schon in den frühen Lebensjahren an, wie der Baum.
Nur mit kräftigen Wurzeln und ausreichend Zuwendung kann er sich entwicklen, hat Standfestigkeit gegen die Stürme des Lebens und Wachstumskraft sich zum Himmel zu strecken.

Leider können immer noch viel zu viele Kinder bei uns genau diese tiefen Wurzeln für ihr Leben nicht ausbilden. Zu häufig noch bestimmen die Umstände zu Hause, mit welchen Sprachfähigkeiten die Kleinen in Schule und Kindergarten gehen, wie sie sich konzentrieren können und welche weiterführende Schule sie deshalb einmal besuchen werden.

Hier müssen wir gegensteuern, müssen Förderung gerade dort anbieten, wo die Unterschiede am größten sind und Hürden zu guten Bildungsangeboten für benachteiligte Kinder abbauen. Das erfordert ein mutiges Bekenntnis zu mehr Lehrerinnen und Lehrern, Erzieherinnen und Erziehern und einer angemessneren Entlohnung, um diese auch zu finden und in unserem Bildungssystem zu halten. Wir brauchen endlich Schulsozialarbeiter an allen Schulen in Sachsen und einen moderneren, entschlackteren Lehrplan.

Der symbolische Baum, der sich so gut entwicklen soll, wie die Kinder die ihn pflanzen, soll darauf aufmerksam machen.

In diesem Jahr freue ich mich dafür auf die aufgeweckten Kleinen der integrativen Kindertagesstätte Bünauten in Löbtau und drücke uns allen die Daumen auf gutes Wetter zum 1. Juni - dem Weltkindertag.



width=1
zurück