Über mich Aktuelles Landtag Wahlkreis Termine Kontakt Archiv Impressum
Bürgerbüro Dresdner Westen Aktionen
width=1
Datum 19. März 2013
Verfasser Eva-Maria Stange

Projekt Kita für Altfranken kommt ins Rollen!

Seit Jahren weisen sowohl die Einwohner Altfrankens und der angrenzenden Nachbarortschaften wie auch die Mitarbeiter des städtischen Eigentbetriebs Kita auf den dringenden Bedarf an neuen Kita-Plätzen hin. Doch bisher tat sich nichts.
Das scheint sich nun endlich zu ändern. Auf der vergangenen Sitzung des Altfrankener Ortschaftsrats informierte die Sabine Bibas (Leiterin des Eigenbetriebs Kindertagesstätten) über die bisherigen Planungen zum Kita-Neubau vor Ort. Dabei soll auf einem städtischen und bisher ungenutzten Grundstück an der Altfrankener Dorfstraße ein Neubau für bis zu 100 Kinder entstehen. Weil das Grundstück noch nicht im aktuellen B-Plan enthalten sei, müsse man jedoch noch eine Reihe unterschiedlicher Planungsverfahren durchführen, für die bisher jedoch keine finanziellen Mittel bereitstünden. Nicht nur die anwesenden Eltern, sondern auch die Ortschaftsräte mahnten ein zügiges Handeln an. Um das Verfahren aber überhaupt erst richtig einleiten zu können, beschloss der Ortschaftsrat, die nötigen Planungskosten aus dem Investitionsfonds der Ortschaft zu finanzieren. Voraussetzung dafür sei freilich jedoch, dass die Kosten nicht allzu teuer werden. Frau Bibas versicherte, auf bewährte Konzepte zurückzugreifen, um somit die Kosten minimal zu halten und das Verfahren möglichst zügig abzuschließen. Gleichwohl könne mit einem konkreten Bau erst nach 2014 gerechnet werden, da dieser frühestens dann Eingang in den nächsten Dresdner Doppelhaushalt finden könnte. Bis dahin heißt es: Dranbleiben, Planungsverfahren abschließen und sich für die nötigen Baugelder im Doppelhaushalt 2015/16 einsetzen!

width=1
zurück