Über mich Aktuelles Landtag Wahlkreis Termine Kontakt Archiv Impressum
Bildungspolitik Kulturpolitik Reden Parlamentarische Anfragen
width=1
Datum 07. November 2014
Verfasser Dr. Eva-Maria Stange

Eigenbetrieb Kita engagiert sich intensiv in und für Gorbitz

Vor wenigen Tagen hat sich Frau Dr. Stange an den Eigenbetrieb Kita der LD Dresden gewandt. Verantwortlich dafür waren bestimmte Zahlen aus dem 2. Städtischem Bildungsplan sowie einer Umfrage zum Stadtteil Gorbitz.
Darin zeigt sich entgegen der stadtweiten Entwicklung ein negativer Trend fortzusetzen und verstetigen: der weitere Anstieg von Kindern, die in Familien mit Sozialhilfehintergrund aufwachsen. Im Schreiben erfragte Frau Dr. Stange, welche Maßnahmen der EB Kita neben dem KINET-Programm noch erwägt bzw. anwendet, um diese sozialpolitisch und (sozial-)pädagogisch Aufgabe zu erfüllen. Und durch die aktuelle Asylthematik verstärke sich die soziale Situation auch unter kultureller und sprachlicher Perspektive abermals. Im Antwortschreiben verweist der EB auf zahlreiche aktuelle Projekte, die auf zahlreiche langfristig angelegte Modellprogramme und -standorte im Stadtteil, um diese Gemengelage entsprechend effektiv zu bearbeiten. Auch eigene städtische Mittel werden dafür zusätzlich eingesetzt. Vor allem überzeugen alle integrativen Maßnahmen, die einerseits die sozialbenachteiligten Kindern der deutschen Anwohnerschaft sowie andererseits die Eingewöhnung der Kinder mit Asylhintergrund anbelangen. Ganz besonders positiv scheint dabei der Umstand, wie aktiv sich der EB Kita bei der Erstellung der Asyl- und Integrationskonzepte und deren Umsetzung einsetzt. Hier finden Sie beide Schreiben im Anhang. Sie können diese Infos auch an Ihre Kolleg_innen und Netzwerkmitglieder weitergeben.

width=1
zurück