Über mich Aktuelles Landtag Wahlkreis Termine Kontakt Archiv Impressum
2009 2010 2011 2012 2013 2014
width=1
Datum 29. August 2014
Verfasser Dr. Eva-Maria Stange

Statt einem Plan gibt es Wahlversprechen

Auf das Interview von Frau Kurth in der heutigen SZ-Ausgabe zum Schuljahresstart antwortet Dr. Eva-Maria Stange mit einem kleinen Leserbrief.
Kurz vor den Landtagswahlen verspricht die Kultusministerin zukünftig mehr Lehrer einzustellen und das sogar unbefristet. Wer hat sie in den letzten Jahren daran gehindert? Mehrere hundert Lehrkräfte haben nach ihrer Ausbildung frustriert Sachsen verlassen, weil sie entweder keine oder nur eine auf ein Jahr befristete Stelle erhalten haben. Bisher hat die Landesregierung keine Aussage getroffen, wie es nach dem Schuljahr 2014/15 mit den Lehrerstellen weiter gehen soll- trotz massiver Altersabgänge und steigender Schülerzahlen. Es mag der Wunsch von Frau Kurth sein, mehr Lehrer einzustellen, aber der Wille der Landesregierung und des Ministerpräsidenten ist das bisher nicht. Die hohe Zahl an befristeten und leicht abbaubaren Stellen deutet eher auf Einsparmaßnahmen hin, als auf verlässliche Personalplanung. Was nützt eine Landzulage, wenn die Stelle dort nur für ein Jahr besetzt wird

width=1
zurück