Über mich Aktuelles Landtag Wahlkreis Termine Kontakt Archiv Impressum
2009 2010 2011 2012 2013 2014
width=1
Datum 17. Juli 2014
Verfasser Dr. Eva-Maria Stange

Bänke rücken in Gorbitz! Verabschiedung des Marie-Curie-Gymnasium

Die Landtagsabgeordnete im Dresdner Westen, Frau Dr. Eva-Maria Stange, die Eisenbahner Wohnungsbaugenossenschaft Dresden eG (EWG) sowie das Quartiersmanagement Gorbitz nutzten den heutigen letzten Schultag im Gorbitzer Marie-Curie-Gymnasium, um die Schülerinnen und Schüler zu verabschieden. Mit Beginn des kommenden Schuljahres werden die Schülerinnen und Schüler am eigentlichen Standort auf der Zirkusstraße lernen:
„Ich freue mich, dass die gemeinsame Verabschiedung des Marie-Curie-Gymnasiums zustande gekommen ist. Denn vor zweieinhalb Jahren hatten wir die Schule hier in Gorbitz ebenfalls zusammen begrüßt. Damals war es Winter und wir hatten Frühstückstüten mit einem Gorbitzer Stadtplan dabei“, erinnert sich Eva-Maria Stange. Vor allem der Gedanke, dass Gorbitz nun wieder über ein Gymnasium verfüge, freute damals das Empfangskomitee. Schnell haben sich die `Neuankömmlinge´ an diesem Ausweich-standort eingelebt. Lehrer und Schüler haben laut eigenen Aussagen neben dem großen Schulhof auch die grüne Umgebung und die hervorragende ÖPNV-Anbindung besonders geschätzt. Manche wären gern länger geblieben. In persönlichen Gesprächen war von vielen positiven Eindrücken die Rede. „Damit wir Gorbitzer bei unseren Gästen des Marie-Curie-Gymnasiums auch in positiver Erinnerung bleiben, haben wir nach einem passenden Geschenk Ausschau gehalten. Dieses sollte auf symbolischer und frecher Art unseren Stadtteil abbilden und bei den Jugendlichen sofort Eindruck hinterlassen“, meint Ulrich Krause vom Quartiersmanagement Gorbitz. Was passe da besser als ein Graffiti, fragt Astrid Hoffmann von der EWG: „Spontan sagte uns der Gorbitzer Sprayer Domenic Kretschmer (alias Evolution) zu, für uns diese Sitzbank künstlerisch zu gestalten.“ Das Ergebnis könne sich sehen lassen und wurde von allen Anwesenden bei der heutigen Verabschiedung begeistert in Empfang genommen. Als Dank erhielten die drei Geschenke-übergeber zwei Jahrgangsbücher des Marie-Curie-Gymnasiums, das seine Zeit hier in Gorbitz abbildet. „Jetzt wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrern schöne Ferien und einen guten Start am frisch sanierten Standort. Außerdem freuen wir uns auch auf das Berufsschulzentrum `Franz-Ludwig-Gehe´ sowie das im kommenden Schuljahr neugegründete Gymnasium Süd-West. Beide Schulen werden ab September des Jahres am Standort `Leute-witzer Ring´ beheimatet sein. Herzlich willkommen!“, meint Eva-Maria Stange zum Ab-schluss.


zurück