Über mich Aktuelles Landtag Wahlkreis Termine Kontakt Archiv Impressum
2009 2010 2011 2012 2013 2014
width=1
Datum 05. November 2013
Verfasser Dr. Eva-Maria Stange

SPD Dresden-West veranstaltet Mahnwache am 9.11. 18:00 Uhr in Briesnitz, Max-Sachs-Str. 2

Anlässlich des 75. Jahrestages beteiligen sich der SPD Ortsverein Dresden-West sowie Eva-Maria Stange, MdL, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im sächsischen Landtag, an der Mahn-wache in Briesnitz zu Ehren der in Dresden verfolgten und ermordeten NS-Opfer.
„Ich möchte Sie herzlich einladen und ermutigen, sich an den Mahnwachen in Dresden zu beteiligen. Die zahlreichen Stolpersteine im Dresdner Stadtgebiet sollen uns in Erinnerung rufen, welche Personen hier einst lebten und welches Schicksal sie erleiden mussten“, so Eva-Maria Stange. Vergangenes Jahr trat Stange selbst als Patin für einen Stolpersteins in Erscheinung. Am Wohnhaus des sozialdemokratischen Landtagsabgeordneten und Redakteurs der Dresdner Volkszeitung, Max Sachs, wurden zwei weitere Stolpersteine auf dem Fußweg installiert. Besonders ergreifend war der Besuch des Enkels Max Sachs‘ samt Frau aus den USA. Neben der zentralen Gedenkveranstaltung der jüdischen Gemeinde und des Stolpersteine für Dresden e.V., laden der SPD Ortsverein Dresden-West und Eva-Maria Stange um 18:00 Uhr in die Max-Sachs-Straße 2, um zu Ehren der Familie Sachs inne zu halten und Blumen niederzulegen.

width=1
zurück