Über mich Aktuelles Landtag Wahlkreis Termine Kontakt Archiv Impressum
2009 2010 2011 2012 2013 2014
width=1
Datum 13. Dezember 2012
Verfasser Dr. Eva-Maria Stange

Es ist kalt in Sachsen – wir laden ein zum Aufwärmen

Wir laden am 18. Dezember 2012 von 16-18 Uhr zum politischen Glühweinstand vor unserem Bürgerbüro (Rudolf-Renner-Straße 51, 01159 Dresden) ein. Gemeinsam mit Ortschafts-, Ortsbeiräten des Dresdner Westens sowie Stadträten möchten wir so das Jahr politisch ausklingen lassen.
Kurz vor Weihnachten lohnt es sich, Bilanz zu ziehen und die Wünsche für das neue Jahr vorzubringen. Was wurde erreicht und wo gilt es, dran zu bleiben? Darüber möchten wir mit den Menschen aus dem Dresdner Westen diskutieren. Es bleibt viel zu tun: Die Zweizügigkeit der 74. Grundschule in Gompitz muss 2013 endlich gesichert werden. Die Zukunft des Niederwarthaer Pumpspeicherwerks müssen wir gemeinsam mit dem Betreiber Vattenfall über 2015 gewährleisten. Die Zentralhaltestelle Kesselsdorfer Straße hat sich aufgrund der schwarz-gelben Blockaden im Stadtrat in den Doppelhaushalt 2013/14 leider noch nicht integrieren lassen. Hier heißt es dran bleiben! Und auch der mittlerweile verabschiedete Sächsische Doppelhaushalt 2013/14 ist keinesfalls sozial ausgewogen. Wie man es besser machen könnte, ohne neue Schulden aufzunehmen, das wollen wir den Menschen gern näher erläutern. In Sachsen ist es kalt geworden – auch sozial. Deshalb laden wir Sie zum heißen Glühwein und zum Gespräch ein. Schauen Sie vorbei!

width=1
zurück