Über mich Aktuelles Landtag Wahlkreis Termine Kontakt Archiv Impressum
2009 2010 2011 2012 2013 2014
width=1
Datum 30. Oktober 2012
Verfasser Dr. Eva-Maria Stange

Dresden hat Nazis satt - und Cotta braucht sie schon gar nicht!

Am kommenden Donnerstag hat die NPD im Rahmen ihrer sogenannten "Sachsentour" von 10-12 Uhr eine Veranstaltung vor der Fatih Camii Moschee in der Hühndorfer Str. 14 in Dresden Cotta angekündigt.
Leider hat die Stadt Dresden anders als Leipzig die Durchführung einer solchen Veranstaltung vor einer Moschee nicht verboten. Anstatt das Gebot der Ausführung der Religionsausführung zu schützen, gibt das hiesige Ordnungsamt nun gerade denjenigen eine Plattform, die sich einerseits auf Meinungsfreiheit berufen, dafür aber gegen Andersdenkende und friedliche ausländische Mitbürger hetzen. Nun liegt es also in der Hand der friedlichen Bürgerschaft, Flagge gegen Ausländerhass und Fremdenfeindlichkeit zu zeigen. In diesem Sinne appeliere ich an alle demokratischen Bürgerinnen und Bürger, am Donnerstag ab 10 Uhr vor Ort zu sein, um friedlich und kreativ, aber nachdrücklich gegen die NPD und ihre rechtsextreme Ideologie zu demonstrieren. Neben verschiedenen soziopolitischen Vereinen und Initiativen wird auch der DGB vertreten sein.

width=1
zurück