Über mich Aktuelles Landtag Wahlkreis Termine Kontakt Archiv Impressum
2009 2010 2011 2012 2013 2014
width=1
Datum 26. Oktober 2012
Verfasser Dr. Eva-Maria Stange

NPD-Sachsentour keinen Raum geben

In den nächsten Wochen werden die NPD und die NPD-Landtagsfraktion auf Sachsentour gehen, um dort massiv gegen unsere ausländischen Mitbürger – laut NPD „Asylbetrüger“ – zu hetzen. Auch der Dresdner Westen ist im Visier der NPD.
Als primäre Veranstaltungsorte nennen sie hierfür sächsische Flüchtlingsheime, zentrale Unterkünfte und muslimische Kultur- und Gebetshäuser. Wir möchten solche Aktionen im Dresdner Westen möglichst verhindern bzw. den eventuellen Zielscheiben der NPD zur Seite stehen. In diesem Sinne würden wir uns darüber freuen, wenn auch sie sich an etwaig nötigen Aktionen beteiligten, welche die NPD-Veranstaltungen friedlich behindern und/oder stören, oder uns entsprechende Informationen zukommen lassen, sobald sie etwas in dieser Hinsicht vermuten oder gar wissen. Bereits fest steht eine NPD-Aktion in Cotta. So hat die NPD am 01. November 2012, 10-12 Uhr eine entsprechende Demonstration an der Fatih Camiine Moschee (Hühndorfer Straße 14, 01157 Dresden) angemeldet. Hier gilt es, gemeinsam mit allen freiheitlich-demokratisch orientierten soziokulturellen Akteuren unseres Stadtteils Flagge für Toleranz und Integration und gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit zu zeigen.

width=1
zurück