Über mich Aktuelles Landtag Wahlkreis Termine Kontakt Archiv Impressum
2009 2010 2011 2012 2013 2014
width=1
Datum 01. Januar 2012
Verfasser

Kleine Anfrage zur Sprachenwahl an Gymnasien

Aktuell liest man vermehrt über Beschwerden der Eltern hinsichtlich der Methodik des Auswahlverfahrens bzgl. der 2. Fremdsprache ihrer Kinder an Gymnasien. Statt auf die Wünsche der Kinder einzugehen, entscheide die Schulleitung eher nach dem Losverfahren. Dieses Verfahren würde auch durch die Sächsische Bildugnsagentur (SAB) bestätigt.
Verantwortlich dafür sei vor allem die Personalnot unter den Fremdsprachenlehrern. An insgesamt 24 sächsischen Gymnasien wurde daher dieses Losverfahren durchgeführt. Besonders betroffen sind dabei die Schüler, die entgegen ihren Wünschen nicht Französisch als 2. Fremdsprache erlernen können.

width=1
zurück