Über mich Aktuelles Landtag Wahlkreis Termine Kontakt Archiv Impressum
2009 2010 2011 2012 2013 2014
width=1
Datum 27. April 2011
Verfasser Dr. Eva-Maria Stange

Kleine Anfrage zu den Kürzungen in den Förderprogrammen für benachteiligte Jugendliche

In den vergangenen Wochen erreichte uns die Nachricht, dass die im Rahmen der Initiative JUGEND STÄRKEN durch das BMFSFJ (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) geförderten Projekte "Kompetenzagenturen" und "Schulverweigerer - Die 2. Chance" auslaufen.
Obwohl eine zweite Förderphase angedacht ist, wird es zu erheblichen Veränderungen im Förderverfahren sowie zu Kürzungen der Zuwendungen kommen. Dies wird die Träger beider Projekte vor Ort genauso wie die Kommunen selbst vor große Probleme stellen. Inwieweit die bisher sehr erfolgreichen Projekte ihre Arbeit überhaupt noch im bekannten Rahmen weiterführen können, ist völlig offen. Jedenfalls scheint der Freistaat Sachsen - so jedenfalls die Antwort des SMS (Staatsministeriums für Soziales) auf eine Kleine Anfrage Frau Dr. Stanges - nicht in der Lage - weder finanziell noch verwaltungstechnisch -, die wegfallenden Zuwendungen zu auszugleichen bzw. durch adäquate neue Projekte zu ersetzen.

width=1
zurück