Über mich Aktuelles Landtag Wahlkreis Termine Kontakt Archiv Impressum
Bildungspolitik Kulturpolitik Reden Parlamentarische Anfragen
width=1
Datum 05. Juni 2012
Verfasser Dr. Eva-Maria Stange

Kleine Anfrage zur Anmeldung von Azubis an den Berufsschulen

Leider hält die Bürokratie auch zunehmend Einzug in das Ausbildungsverfahren unserer jungen Leute. Wer bspw. seinen Ausbildungsbetrieb in einem Nachbarkreis oder einer kreisfreien Stadt hat, der hat schon genug Anfahrtsweg hin zum Arbeitsplatz vor- und hinter sich.
Doch leider muss er eine weitere Strecke einplanen. Denn anstatt ihn in eine solche Berufsschule zu schicken, die möglichst nah am Arbeitsplatz liegt und somit einen etwaigen Informationsaustausch zwischen Berufsschule und Arbeitgeber erleichtern und einen weiteren Anfahrtsweg einsparen würde, ist er gezwungen, eine seinem Wohnort/Kreis zugeteilte Berufsschule zu besuchen. Insofern kann es sein, dass der/die Betroffene quer seine Heimatregion(en) reisen muss, nur um seiner Ausbildung nachzukommen. Vor allem diejenigen Jugendlichen sind davon schwer betroffen, deren Anfahrtswege zur Berufsschule bzw. zum Ausbildungsbetrieb diametral zueinander liegen und die somit doppelt pendeln müssen. Der Sinn darin erschließt sich mir nicht.

width=1
zurück