Über mich Aktuelles Landtag Wahlkreis Termine Kontakt Archiv Impressum
Bürgerbüro Dresdner Westen Aktionen
width=1
Datum 20. November 2015
Verfasser Dr. Eva-Maria Stange

Als Lesepate Kindern die Welt aufschließen

Lesen ist fast etwas Magisches. Das weiß jeder, der einmal Kindern vorgelesen hat. Man spürt, wie die Augen zu leuchten beginnen, wenn die Geschichten spannend, unheimlich oder lustig werden. Man ist stolz, wenn sie selbst besser und besser lesen können.

Kaum etwas ist wichtiger für die geistige Entwicklung von Kindern, als das Lesen. Umso wichtiger ist es daher, dass alle Kinder frühzeitig Lust aufs Lesen bekommen.

Ich freue mich deshalb jedes Jahr zum Bundesweiten Vorlesetag wieder das Vergnügen zu haben vor Kindern lesen zu dürfen. Zu spüren, wie die Kleinen an den Lippen hängen, welche Bedeutung gute Kindergeschichten für sie haben. Aber ich möchte damit auch aufmerksam machen, auf die Kinder, die große Hemmungen haben selber zu lesen.

Denn Ihnen bleibt eine ganze Welt verschlossen, weil es ihnen zu schwer fällt und sie niemanden haben, der sie an die Hand nimmt und zum Lesen anregt. Das macht sich dann schnell auch in anderen Schulleistungen bemerkbar und später dann auf dem Arbeitsmarkt. Bleiben den Kindern nur Geschichten und Entdeckungen verschlossen, sind es später Ausbildung und Berufschancen.

Für die Zukunft dieser Kinder kann man sich engagieren, als Lesepate. Dazu möchte ich Sie gerne ermuntern. Schauen Sie doch mal auf den Seiten des Dresdner Projekts "Lesestark" vorbei und schließen sie Dresdner Kindern die Zukunft auf!.



width=1
zurück