Über mich Aktuelles Landtag Wahlkreis Termine Kontakt Archiv Impressum
Bürgerbüro Dresdner Westen Aktionen
width=1
Datum 12. April 2013
Verfasser Dr. Eva-Maria Stange

Buchlesung: Tschechien für Deutsche – Eine Nachbarschaftskunde

Dr. Eva-Maria Stange, SPD-Landtagsabgeordnete für den Dresdner Westen, und die Aktion Zivilcourage Pirna e.V. laden am Dienstag, dem 23. April 2013, um 19 Uhr zur Buchlesung in die Gorbitzer Stadtteilbibliothek ein:
Deutschland und Tschechien verbindet seit Jahrhunderten eine enge Geschichte miteinander. Diese war freilich nicht immer nur durch ein friedliches Miteinander geprägt. Allzu oft gab es auch gewaltsame und kriegerische Auseinandersetzungen zwischen beiden Nationen. Der traurige Höhepunkt war dann der 2. Weltkrieg. Bereits 1939 löste das Nazi-Regime hier die erst seit 1918 unabhängige Republik Tschechoslowakei auf und gründete auf dem Gebiet des heutigen Tschechien das Reichsprotektorat `Böhmen und Mähren´. Auch die gemeinsame Zugehörigkeit zum kommunistischen Blockstaatensystem unter Führung der UdSSR trug nicht wesentlich zur Annäherung beider Völker bei. Erst in der Nachwendezeit ist es den Menschen beider Staaten möglich, sich wieder ohne Grenzen miteinander auseinanderzusetzen und kennenzulernen. Vor allem diesen Prozess beobachtet Hans-Jörg Schmidt seit 1990 als Prager Korrespondent der `Sächsischen Zeitung´ sowie der Tageszeitung `Die Welt´ intensiv. Mittlerweile lebt er gemeinsam mit seiner tschechischen Frau auf dem Land. Insofern ist er ein wirklicher Kenner der Menschen und Politik seiner Wahlheimat Tschechien. Seine Erfahrungen hat er in seinem Buch `Tschechien für Deutsche: Eine Nachbarschaftskunde´ zusammengefasst. Es ist bei weitem kein Reiseführer, sondern eine politische Abhandlung über das Verständnis für die Andersartigkeit des Nachbarlands. Wir freuen uns sehr, Herrn Schmidt gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage Pirna e.V. zu einer Lesung in die Gorbitzer Stadtteilbibliothek (im Sachsenforum; Merianplatz 3, 01169 Dresden) begrüßen zu dürfen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei!

width=1
zurück