Newsletter abonnieren
Über mich Aktuelles Landtag Wahlkreis Termine Kontakt Archiv Impressum
width=1
Datum 06. Oktober 2016
Verfasser Dr. Eva-Maria Stange

Bürgersprechstunde am 17. Oktober

Jeden Monat stelle ich mich gerne persönlich Ihren Fragen, Anregungen und Sorgen. Immer woanders im Dresdner Westen - bei Ihnen vor Ort! Meine Bürgersprechstunde im Oktober findet in Cossebaude statt.
weiter
width=1
Datum 01. Oktober 2016
Verfasser Dr. Eva-Maria Stange

Seminar Interkulturelle Kompetenz

Im Rahmen der Interkulturellen Wochen der Stadt Dresden freue ich mich Interessierte zusammen mit dem Herbert-Wehner-Bildungswerk zum Workshop "Interkulrurelle Kompetenz" in meinem Bürgerbüro einladen zu können.
weiter
width=1
Datum 13. September 2016
Verfasser Dr. Eva-Maria Stange

Junge Kulturinitiaven aufgepasst

Der Fonds Soziokultur fordert junge Kulturinitiativen wieder auf zur Bewerbung bis zum 2. November für eine Förderung im nächsten Jahr.
weiter
width=1
Datum 06. September 2016
Verfasser Dr. Eva-Maria Stange

Bürgersprechstunde am 12. September

Jeden Monat stelle ich mich gerne persönlich Ihren Fragen, Anregungen und Sorgen. Immer woanders im Dresdner Westen - bei Ihnen vor Ort! Meine Bürgersprechstunde im September findet in Löbtau statt.
weiter
width=1
Datum 01. September 2016
Verfasser Dr. Eva-Maria Stange

Auf Entdeckung durch den Zschonergrund

Kommen Sie mit zum Spätsommerspaziergang am 9. September! Geführt vom Kulturwissenschaftler Jürgen Czytrich geht es auf Entdeckung durch den Zschonergrund: Durch idyllische Landschaften und vorbei an romantische Mühlen bis zur Elbe.
weiter
width=1
Datum 22. August 2016
Verfasser Dr. Eva-Maria Stange

Mal die eigene Perspektive wechseln

Gerne habe ich die Chance des „Perspektivwechsels“ der Freien Wohlfahrtsverbände genutzt und in diesem Jahr im Kinder-, Jugend- und Familienhaus Plauener Bahnhof in Dresden mitgeholfen.
weiter
width=1
Datum 11. August 2016
Verfasser Dr. Eva-Maria Stange

Schnulnetzplan ist eine Enttäuschung für Gorbitz

Der von Herrn Vorjohann vorgeschlagene Schulnetzplan zeigt den Ideen eines eigenen Gymnasium in Gorbitz die kalte Schulter. Mit einem Handstreich macht dabei der Bildungsbürgermeister einen Strich durch das jahrelange Engagement vieler, den Stadtteil zu entwicklen.
weiter
width=1